Eine Service von
Bausachverständiger Architekten Hauskauf und Immobilien Gutachter

Telefon 05105 - 775 68 90
E.-Mail hauskauf@bauexperte.com


Hauskauf in Braunschweig, ein Bausachverständiger schützt Sie vor Nachteilen

Ein Hauskauf in Braunschweig ist für viele Menschen ein einmaliges Geschäft, bei dem es um erhebliche Vermögenswerte geht. Wie schnell kann man dabei als Laie über den Tisch gezogen werden? Ein Bausachverständiger an Ihrer Seite kann Sie beim Hauskauf vor dem Fehlkauf einer Immobilie mit seinen finanziellen Folgen schützen.

 

Sie sind nicht alleine beim Hauskauf

Stellen Sie sich besser beim Hauskauf einen Bausachverständigen zur Seite, der sich nur Ihnen gegenüber loyal ist.

Zu einem überschaubaren Preis, von 400€ + Mehrwertsteuer (ohne weitere Anfahrtkosten) erhalten Sie Hilfe beim Hauskauf in Braunschweig für ein Einfamilienhaus, oder Zweifamilienhaus bis 250 m²

 
Hilfe beim Hauskauf Immobilien bewerten in Hannover, Braunschweig, Hamburg, Bremen, Wolfsburg, Osnabrück

Bei uns kommen seriöse Bausachverständige, die entweder als Sachverständige öffentlich bestellt und vereidigt, oder von der Oberbehörde des Wirtschaftministeriums und der Kfw Förderbank anerkannt sind.

Sie können unser Expertenwissen zum Hauskauf kaufen.Für uns ist die Bewertung eines Hauses tägliche Praxis.

 

Ganz wichtig bei alten Häusern-
Energiekosten von Immobilien

Die stark steigenden Energiekosten sind oft der Grund zum Verkauf von einem Haus .Haben Sie in Ihrer Finanzplanung eingerechnet wiviel Energie Ihr Haus verbraucht.

Manches altes Haus benötigt 10 mal so viel Energie wie ein Neubau. Haben Sie das in Ihren Finanzierungsplan eingerechnet?

Selten wird beim Hauskauf so gelogen wie bei den Energiekosten. Auch der Gasverbrauch kann ganz leicht manipuliert werden.

Lassen Sie sich beim Hauskauf besser durch einen Bausachverständigen beraten.

 

Ein Bausachverständiger sagt Ihnen die Energiekosten in Euro

 

 
Energieberater und Bausachverständiger Hannover Bielefeld Braunschwei
Ein paar Gedanken zu Immobilien in Braunschweig
 

Schönes Haus noch nicht gedämmt

Alte Häuser werden in Braunschweig preisgünstig angeboten, haben in der Regel jedoch einen sehr hohen Energieverbrauch, eventuell sind auch Bauschäden vorhanden. Liegt das Haus in guter Braunschweiger Lage und ist man bereit in eine Modernisierung des Hauses zu investieren, kann sich eine Besichtigung dennoch lohnen. Damit Sie sich hierbei keinen Fehlgriff leisten, unterstützen wir Sie gerne mit unserem Fachwissen beim Hauskauf, auch bezüglich Energiekosten und Sanierungsbedarf.

 


 

Mehrfamilienhaus in Braunschweig als Renditeabjekt

Mehrfamilienhäuser werden nur zu gerne als Renditeobjekte gekauft. Grundsätzlich kann es Ihnen als zukünftigen Vermieter egal sein, wie hoch die Energiekosten für die jeweiligen Wohnungen sind. Dennoch sollten Sie sich kein altes Haus kaufen, das sich wirtschaftlich nicht modernisieren lässt. Wollen Sie das Mehrfamilienhaus als langfristige Geldanlage nutzen, wird eines Tages ein Fenstertausch fällig. Neue Fenster in alten Gemäuer bringen jedoch in der Regel Schimmelprobleme mit sich. Sind die Wände erst verschimmelt, bleiben auch die Mieten aus. Kaufen Sie deshalb als Renditeobjekte in Braunschweig nur ein Haus, das sich wirtschaftlich modernisieren lässt.

Wunderschönes freistehendes Einfamilienhaus aus den besten Jahren in Braunschweig

Das freistehende Einfamilienhaus aus den 1960er Jahren, das auf den ersten Blick so schön und günstig war, wird als wird als Ihr neues Eigenheim schnell zur Kostenfalle. Lebten Sie zuvor in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, so machen Sie sich auf erheblich höhere Energiekosten gefasst. In einem kleinen, noch nicht modernisierten freistehenden Einfamilienhaus kommen schnell 6000 € Energiekosten allein für die Heizung jährlich zusammen.

 


 

Einfamilienhaus EFH oder Zweifamilienhaus ZFH

Es ist wichtig, ob Sie ein Haus in Braunschweig als Einfamilienhaus oder Zweifamilienhaus kaufen. Fast jedes alte Ein- oder Zweifamilienhaus bedarf bald einer energetischen Modernisierung. Da die Fördermittel der KFW Bank ( Kreditanstalt für Wiederaufbau ) sich nach der Zahl der Wohneinheiten richten ist die Zahl der Wohneinheiten wichtig. Sie sollten sich schon beim Kauf eines Einfamilienhauses von einem Sachkundigen der von der KfW auch anerkannt ist helfen lassen ob man das Einfamilienhaus, welches Sie kaufen wollen nicht auch als Zweifamilienhaus deklarieren kann.